Logo_1


Stellvertretender Vorsitzender Christian Rudolphi hört auf
Halingen. Im Rahmen der Mitgliederversammlung ehrte die Kolpingsfamilie Halingen kürzlich Andrea Hennemann, Bernhard Vonderbank sowie Reinhold und Manfred Wilmes für 40- jährige Vereinstreue.

Nach dem Jahres- und Kassenbericht des vergangenes Jahres und der erfolgten Entlastung durch die Versammlung beschlossen die anwesenden Teilnehmer die neue Satzung und Beitragsordnung der Kolpingsfamilie.
Langjährige Vorstandsarbeit
Beide Änderungsentwürfe wurden allen Mitgliedern mit der Einladung zur Versammlung zugestellt. Der Vorstand beabsichtigt, mit dieser Satzungsänderung die Kolpingsfamilie zukunftsfähig zu halten.

Deshalb wurde in Halingen erstmals ein Leitungsteam für die Kolpingsfamilie gewählt. Dieses Leitungsteam setzt sich zusammen aus Sabine Bichmann, Robert Nowak und Elisabeth Rudolphi.

Im Anschluss an die Wahlen bedankte sich Sabine Bichmann im Namen der ganzen Kolpingsfamilie bei Heinz Nölle und Christian Rudolphi für ihre langjährige Vorstandsarbeit.

Heinz Nölle bleibt nach 20 Jahren Vorsitzenden-Tätigkeit weiterhin als Kassierer aktiv. Der nach 24 Jahren als stellvertretender Vorsitzender ausgeschiedene Christian Rudolphi wirkt in Zukunft noch im Vorstand für die Partnerschafts- und Eine-Weltarbeit.
Quelle: Westfalenpost, Ausgabe Menden vom 10.04.2014

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.